Die Firma Erwin Gronemeier GmbH & Co.KG (ergro) gehört zu den führenden Herstellern hochwertiger Möbelteile in Deutschland. Das Kerngeschäft unserer industriellen Möbelfertigung wird durch die Fertigung und Vorlagerung kundenspezifischer Möbelteile charakterisiert.

ergro beliefert Partner aller industriellen Möbelbereiche im In- und Ausland, wie Küche, Bad, Wohnen oder Laden-/Messebau.

Mit 80 Mitarbeitern fertigt ergro in zwei Werken auf modernsten technischen Niveau. Im Ergebnis entstehen hochwertigste Möbelteile in allen Farben, Formen und Dekoren. Mit unseren modernen Bohr- und Frästechniken liefern wir unseren Kunden eine erweiterte Fertigungstiefe, stets einhergehend mit individuell abgestimmten Logistikkonzepten für Ihre spezifischen Anforderungen.

Und so begann alles…

  1. 1924

    Gründung durch Heinrich Krüger als Einzelunternehmen mit damaliger Spezialisierung auf Einzelfertigung von Küchen aus Massivholz. Founded by Heinrich Krüger as a sole proprietorship with former specialization in custom-made kitchens made of solid wood.
  2. 1956

    Übernahme durch den Schwiegersohn Erwin Gronemeier.
    Takeover by the son-in-law Erwin Gronemeier.

  3. 1960

    Umstellung von Massivholzküchen auf Küchen aus kunststoffbeschichteten Spanplatten.
    Shifting the production from solid wood kitchens to kitchens made of laminated chipboard.

  4. 1968

    Umwandlung der Einzelunternehmung in eine KG – Beginn der Serienfertigung.
    Transformation of the sole proprietorship into a KG – start of mass production.

  5. 1970

    Bau der 1. Fertigungshalle.
    Construction of the 1st production hall.

  6. 1972

    Bau der 2. Fertigungshalle.
    Construction of the 2nd production hall.

  7. 1975

    Umwandlung in eine GmbH & Co. KG
    Transformation into a GmbH & Co. KG

  8. 1983

    Neubau der Verwaltung, Abriss des Gründerwohnhauses.
    New administration building, demolition of the old residence.

  9. 1984

    Begradigung der Einfahrt.
    Straightening the driveway.

  10. 1990

    Zukauf einer benachbarten Lagerhalle als weiteres Fertigteillager.
    Purchase of a neighboring warehouse as an additional prefabricated warehouse.

  11. 1992

    Neubau des Rohwarenlagers.
    New construction of the raw materials warehouse.

  12. 2010

    Externes Lager in Löhne mit einer Fläche von 6.500 m².
    External warehouse in Löhne with an area of 6.500m².

  13. 2017

    Umzug und Produktionsbeginn in Hüllhorst.
    Relocation and start of production in Hüllhorst.